Vorzeitige Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche in der dualen Berufsausbildung. Eine Studie aus der Perspektive von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen.

Please use this identifier to cite or link to this item:
https://osnadocs.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-202105174685
Open Access logo originally created by the Public Library of Science (PLoS)
Title: Vorzeitige Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche in der dualen Berufsausbildung. Eine Studie aus der Perspektive von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen.
Authors: Bertke, Lisa
Wilkens, Andrea
ORCID of the author: https://orcid.org/0000-0002-2891-5443
Contributions by: Frommberger, Dietmar
Lange, Silke
Abstract: Im Rahmen dieser Forschungsarbeit wird das Thema »Vorzeitige Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche in der dualen Berufsausbildung aus der Perspektive der Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen« bearbeitet. Die vorzeitigen Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche stellen ein wesentliches Merkmal für die bildungspolitische Diskussion dar. In diesem Zusammenhang werden die Berufsschullehrkräfte bisher nur in geringem Maße beachtet. Aufgrund dessen wird in dieser Arbeit die Perspektive der Lehrkräfte gesondert untersucht. Die Lehrkräfte nehmen durch den Bildungsauftrag und die Nähe zu den Auszubildenden sowie durch den Lernort berufsbildende Schule eine relevante Position im Kontext von vorzeitigen Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüchen ein. Die Perspektive der Lehrkräfte zu vorzeitigen Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüchen wird qualitativ untersucht, indem mit 16 Lehrkräften von berufsbildenden Schulen Experteninterviews geführt wurden. Die zentralen Ergebnisse dieser Untersuchung lauten, dass die betrieblichen und die auf die Auszubildenden bezogenen Beweggründe die Hauptursachen von vorzeitigen Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüchen aus der Perspektive der Lehrkräfte bilden. Besonders betont wird unter den betrieblichen Gründen beispielsweise die Ausbildungsqualität. Des Weiteren stellte sich bei der Studie heraus, dass insbesondere durch die Lehrkräfte die Präventionsaspekte als kennzeichnend für das Themengebiet herausgestellt werden. Die Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen fungieren als ein wichtiges Element in Form einer beratenden Instanz bei vorzeitigen Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüchen.
Citations: Bertke, Lisa; Wilkens, Andrea (2020): Vorzeitige Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche in der dualen Berufsausbildung. Eine Studie aus der Perspektive von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen. Universität Osnabrück: Osnabrücker Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Vol. 2
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-202105174685
Subject Keywords: Ausbildungsabbrüche; Berufsbildungsforschung; Berufliche Bildung; Berufliche Lehrerbildungsforschung
Issue Date: 17-May-2021
License name: Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Germany
License url: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
Type of publication: Beitrag zu einem Periodikum [contributionToPeriodical]
Appears in Collections:Publikationen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bertke_Wilkens_2020_komplett_ocred_ocred.pdf38,16 MBAdobe PDF
Bertke_Wilkens_2020_komplett_ocred_ocred.pdf
Thumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons