IMIS-Beiträge Heft 51 - Themenheft: Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen:
https://osnadocs.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201909232014
Open Access logo originally created by the Public Library of Science (PLoS)
Titel: IMIS-Beiträge Heft 51 - Themenheft: Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft
Autor(en): Berlinghoff, Marcel
Rass, Christoph
Ulz, Melanie
Unter Mitwirkung von: Berlinghoff, Marcel
Rass, Christoph
Ulz, Melanie
Zusammenfassung: Einleitung: Marie Toepper: Temporäre Ausstellungen als Triebkräfte der Musealisierung von Migration in Deutschland seit 1990; Burcu Dogramaci: Migration findet Stadt(museum) – Repräsentationen von Einwanderungsgeschichte. Mit einem Exkurs zu Orhan Pamuks ›Museum der Unschuld‹; Natalie Bayer und Marie Fröhlich: Movements of Migration. Verunsichtbarte Geschichten ausstellen; Verena Sauermann, Veronika Settele und Dirk Rupnow: ›Hall in Bewegung‹. Ein kleinstädtisches Ausstellungsprojekt im österreichischen Jubiläumsjahr 2014; Ingrid Wölk: ›Bochum – das fremde und das eigene‹. Revision einer stadtgeschichtlichen Ausstellung zu Migration und Fremdheit; Thorsten Heese: Glokalgeschichte ins Museum! Kann/muss Stadtgeschichte heute als lokale Weltgeschichte ausgestellt werden?; Dorothee Barth und Wolfgang Martin Stroh: Migration im Gedächtnis der Musik; Aslıgül Aysel: Objekte der Migration. Überlegungen zu einer Sammlungsorganisation; Tim Wolfgarten: Ausstellungen mit Bildern lesen – eine formalgestalterische Perspektive auf die Szenographie der Migration; Sandra Vacca: Auf der Suche nach Expert_innen der Migration: Wissenstransfers und Konzepte partizipativer Ausstellungsgestaltung in Deutschland und Großbritannien; Regina Wonisch: Partizipative Museumsprojekte in der Migrationsgesellschaft – eine kritische Bilanz; Aslıgül Aysel und Katarzyna Nogueira: Geschichte von unten? Zur Theorie und Praxis musealer Zeitzeugenschaft in Migrationsausstellungen; Simone Blaschka-Eick: Wie entsteht Verbundenheit? Migrationsgeschichte als nationales und familiäres Narrativ im Deutschen Auswandererhaus; Robert Fuchs und Arnd Kolb: Am Ende des Hindernisparcours? Neue Zeiten und neue Konzepte für ein ›zentrales Migrationsmuseum‹ in der Migrationsgesellschaft
Bibliografische Angaben: IMIS-Beiträge ; 51. Themenheft Marcel Berlinghoff/Christoph Rass/Melanie Ulz (Hg.), Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft (IMIS-Beiträge, H. 51), Osnabrück: IMIS (2017), ISBN 978-3-9803401-9-9
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201909232014
ISBN: 978-3-9803401-9-9
Schlagworte: Migrationsforschung; Bildwissenschaft; Museum; Ausstellungen; Kulturwissenschaften
Erscheinungsdatum: 1-Nov-2017
Publikationstyp: Beitrag zu einem Periodikum [contributionToPeriodical]
Enthalten in den Sammlungen:IMIS-Beiträge

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
imis51.pdfIMIS-Beiträge Heft 515,45 MBAdobe PDF
imis51.pdf
Miniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen im Repositorium osnaDocs sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt. rightsstatements.org